Ein Katzengehege bauen Picture

English German French Greek Italian Dutch

[Übersetzt von Jutta Kiehn, Juapaka cattery]

Frische Luft und Tageslicht ist wichtig für die Gesundheit und das Wohlbefinden von Menschen und Tieren. Aber es ist riskant, eine Katze frei draußen herum laufen zu lassen. Je nach dem, wo man lebt, erstrecken sich die Risiken für die Katze auf vielerlei Möglichkeiten. Die Katze kann von einem Auto erfasst werden (auch von dem eigenem), die Katze kann versehentlich eingesperrt werden in Nachbars Garage bis hin zum Erleiden von Verletzungen durch Menschen, die Katzen nicht leiden können oder zu Verletzungen bzw. Tod durch andere Tiere wie den Fuchs, Luchse, andere Katzen oder fleischfressende Vögel. Des Weiteren besteht die Gefahr von Infektionen oder ungewollten Deckungen oder auch Gefahren durch Kämpfe, die schlimmstenfalls dazu führen, dass dein Tier vertrieben wird. Die durchschnittliche Lebenserwartung von freilaufenden potenten Katern liegt unter zwei Jahren!

Also, was sind die Alternativen? Eine Option ist, dass du täglich mit deinem Tier an der Leine spazieren gehst. Das funktioniert gewöhnlich recht gut, wenn du eine Katze hast. Katzen lernen leicht, ein Geschirr zu tragen und an der Leine zu gehen.

Wenn du mehrere Katzen hast oder deine Katze länger draußen sein möchte, als du Zeit dafür hast, bietet es sich an, ein Gehege zu bauen. Ein sicherer Auslauf, welcher den Katzen erlaubt, draußen zu verweilen, ohne Risiken für Leib und Leben.

Hier kannst du Bilder sehen, wie ein Auslauf gebaut werden kann. Wir planen, Bilder von verschiedenen Typen von Ausläufen zu zeigen. Wir hoffen, diese Bilder werden dich inspirieren, einen Auslauf zu bauen, der für dich, dein Haus und deine Katzen passend ist!

Ylletrollet’s Katzengehege in Schweden
Silveronyx’s Katzengehege und gesicherter Balkon in Schweden
Honeysuckle’s Katzengehege und Katerhaus in Schweden
Flying Eagle’s Katzengehege in Schweden
E. Spakman’s Katzengehege in den Niederlanden
Arioska’s Katzengehege in der Schweiz