Wie man testet

English Czech German Danish French Icelandic Italian Dutch Norwegian Portuguese Swedish

[Übersetzt von Sibylle Nagel, Greygables Maine Coons]

Es gibt einen DNA-Test, mit dem man die Genmutation, die eine SMA bei Maine Coons verursacht, identifizieren kann. Durch die Anwendung dieses Tests kann man die Genmutation sowohl bei Katzen, die von SMA betroffen sind, als auch bei Katzen, die das SMA-Gen nur als Träger aufweisen, feststellen. Ebenso findet man heraus, welche Katzen genetisch im Hinblick auf diese Erkrankung normal sind.

Bürstenprobensets kann man auf Anfrage erhalten bei:

Dr John C. Fyfe, Laboratory of Comparative Medical Genetics, 2209 Biomedical Physical Sciences Bldg, Michigan State University, East Lansing, MI 48824-4320, US.A.
Email: fyfe@cvm.msu.edu

Nachfolgend werden einige andere Labore aufgelistet, die ebenfalls diesen Test durchführen. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, es könnte weitere Labore geben.

Wie teste ich meine Katzen?

Die DNA-Probe kann von Ihrem Tierarzt entnommen werden. Der Tierarzt sollte das Formular zur Einsendung einer Probe ausfüllen und sowohl Informationen über den Besitzer als auch zur Identifizierung des Tieres eintragen. Formular und Probe sollten dann an ein Labor geschickt werden, und nach der Bezahlung werden Sie das Ergebnis bald erhalten.

Wie veröffentliche ich das Testergebnis in PawPeds?

Wenn Sie die Testergebnisse Ihrer Katze in der Maine-Coon-Datenbank von PawPeds veröffentlichen möchten, senden Sie bitte eine Kopie des Ergebnisses an die Registrierungsstelle für das Gesundheitsprogramm.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich jederzeit an die Kontaktperson für dieses spezielle Gesundheitsprogramm!